RSS-Feed

die winzig kleinen Menschen sind wieder unterwegs

Veröffentlicht am

Heute traf ist sie nach langer Zeit mal wieder. Sie sagten, daß auch sie die Hitze nicht gut vertragen könnten und deshalb nicht viel draußen gewesen sind. Leider ist ja nun fast alles vertrocknet und verdorrt und so machte ihnen das Wandern nicht wirklich Spaß heute.

Wir haben uns aber vorgenommen uns nun wieder öfter zutreffen…

*

Advertisements

Schlümpfe sind international!

Veröffentlicht am
(Ausnahmsweise mal eine Kopie … aus der Photoworld Vol.3)

*

Tuesday Photo Challenge – Play

>> more

„Splish, splash, Darwin plays!“

*

Oh .. I love to play!

A paper house from a magazine, – stick together ..
Looking for decoration ..


et voilá:

now the Smurfs can take a vacation at the beach.

Nice holiday on the beach!

***

Bye..

Die Schlümpfe und ihre Freunde vom kleinen Teich

Veröffentlicht am

Im Sommer wohnen die Schlümpfe am kleinen Teich, da ist es nicht so heiß und vor allem haben sie dort viele liebe Freunde gefunden.

Bis bald…

Wo die Unicorns herkommen

Veröffentlicht am

Habe ich heute erst entdeckt:

~~

 

WanderTag

Veröffentlicht am

Das machen die winzig kleinen Menschen gerne: WANDERN!!!

Diese rasten am Rande eines großen BlumenKübels, sie gehen nur eine kleine Runde, das genügt ihnen. Sie genießen die Ruhe und den Sonnenschein.

andere unternehmen weite Wanderungen, entdecken neue Blumen und Pflanzen

Familien  und Freunde sind heute unterwegs, große und kleine Wanderungen werden unternommen. Große, leere Schneckenhäuser finden sie

…überall entdecken sie Neues, beobachten Insekten und Vögel… sie lieben die Natur

Am Ende des Tages waren sich alle einig: ganz bald wollen sie das wiederholen!

*

kleiner DienstagsMarkt

Veröffentlicht am

Einen wirklich kleinen „Marktflecken“ haben die winzig kleinen Menschen sich heute ausgesucht.

Ganz so groß war der Andrang heute nicht…

aber ich glaube es gab auch noch eine großen Wanderausflug…und das machen die winzig kleinen Menschen ja wirklich gerne.

*

…many hands fast end!

Veröffentlicht am

Da hatten die winzig kleinen Menschen eine KeimMischung von mir ausgesät, (ich selber esse die Keime sehr gerne), aber für sie werden das riesige Triebe.

Der Regen und die Wärme haben die Keime zusätzlich schnell in die Höhe schießen lassen und so mußten sie sich wirklich beeilen, um noch etwas von der Ernte zu retten. Aber wie immer packten fast alle mit an… und so konnte  fast alles eingebrachtwerden.

*